Neue Release – neue Funktionen

Die SOL-IT Cubes sind so vielfältig, anpassungsfähig, erweiterbar – einfach dynamisch. Und das wissen wir. Deshalb entwickelt und optimiert unser Team die Cubes immer weiter. Jede Release verbirgt neue Überraschungen, die wir Ihnen natürlich nicht vorenthalten möchten.

Mit der neuen Release 2020.01. präsentieren wir neben verbesserten Prozessen auch viele neue Funktionen.

Die Top-Feature werden Ihnen folglich präsentiert. Alle weiteren Infos zur und rund um die neue Release finden Sie hier.

mobileCubes App für Android und Apple iOS
Unsere neue mobileCubes App setzt einen neuen Meilenstein in der Mobilität mit SOL-IT Cubes. Sie erhalten über die native App Zugriff auf alle Ihre E-Mails, Cubes-Nachrichten, Projekte, Adressen und allen zugeordneten Objekten.
E-Mails werden so direkt am Mobiltelefon oder Tablett bearbeitet und zugeordnet sowie optional mit Berechtigungen versehen und andere Mitarbeiter via Cubes-Nachricht informiert.
Weitere Module wie z.B. der Status-Bericht zur Foto-Dokumentation Ihrer Projekte, werden nach Bedarf freigeschaltet.

cockpitCube – Start – Stopp Funktion für Zeit- und Leistungserfassung
Im SOL-IT cockpitCube wird eine kombinierte Zeit- und Leistungserfassung abgebildet. Dabei kommt eine Start-Stopp-Funktion zum Einsatz. Einfach das betreffende Projekt auswählen, Vorgang starten und nach Abschluss wieder stoppen bzw. den nächsten Vorgang starten.
Im Hintergrund wird zu den erstellten Zeitstempeln die Leistungserfassung (Aufzeichnung der Projektaktivitäten) durchgeführt.
Das Cockpit bietet zusätzlich auch eine Übersicht der Mitarbeiter mit deren An- bzw. Abwesenheitsinformation.

Projekt-Tableau (Kanban-Board) für visuelles Ändern des Projektstatus
Es werden Ihre Projekte (wo sie als Projektleiter definiert sind) je Projektstatus in Spalten aufgelistet. Durch ein Drag&Drop eines Projekts von einer Spalte auf eine andere wird im Hintergrund automatisch der Projektstatus aktualisiert.

Anwendungsbeispiel: Sie können den Projektstatus mit Erledigungsstatus 25%, 50%, 75%, 100% (oder in ähnlicher Abstufung) definieren. Im Projekt-Tableau können Sie im Projektleiter-Meeting die Projekte entsprechend des Fortschritts in die jeweilige Spalte ziehen.

Schnittstellen zur Buchhaltung – FIBU Anbindung
Die FIBU-Export Schnittstelle wurde für eine effiziente Übermittlung der Rechnungsdaten an Ihre Buchhaltung erweitert. Dabei können Sie aus den gängigen Export-Formaten für BMD NTCS, BMD 5.5 (Vorgänger von NTCS), Datev und RZL wählen.
Folgende Export-Informationen werden zusammengestellt:
·Vorbereitungsarbeiten (Kostenstellen, Konten für die Vorkontierung pro Position)
·Debitoren-Liste
·Kreditoren-Liste
·Eingangsrechnungen inkl. PDF-Dokument
·Ausgangsrechnungen inkl. PDF-Dokument

Haben Sie Fragen zur Release oder interessieren sich für unser Produkt, dann kontaktieren Sie uns einfach.

Wir sind sowohl per E-Mail als auch telefonisch für Sie da.

Ihr SOL-IT Team

Nach oben